StartseiteStadtmöblierungLinie CONVI®Buswartehalle CONVI®

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Schauen Sie sich erst in Ruhe die Bilder an!

529360 529361 529368 529362 529363 529369 529385 529386 529365 529387 529366 529388 529367 529410

Hier kommen Sie zur Auswahl der Modelle!
Die Beschreibung finden Sie weiter unten.


BUSWARTEHALLE CONVI® "STANDARD" BUSWARTEHALLE CONVI STANDARD = 3 Meter lang (3 Module von je 1 Meter Länge) Mit Rückwandverglasungen, einer Fahrplanvitrine und einem Haltestellenschild Nähere Beschreibung in der Kategorie Buswa...
3.831,80 EUR

 

Buswartehalle CONVI® "MINI" Die BUSWARTEHALLE CONVI Mini besteht aus einem einzigen Modul von 1000 mm, einer Rückwandverglasung, einer Fahrplanvitrine und einem Haltestellenschild. Die Technischen Eigenschaften entsprechen ...
1.956,36 EUR

 

Zubehör Buswartehalle CONVI® Art.-Nr.: 209159 = Standlehne 209115 = Bank ohne Rückenlehne 529367 = Erweiterungsmodul Länge 1000 mit Rückwandverglasung 529410 = zusätzliches Haltestellenschild 529420 = Wind- und Schneeschutz ...
86,87 EUR

 

Ersatzteile für Buswartehalle CONVI® Art.-Nr.: 529467 = Seiten- und Rückwandverglasung nicht gebohrt (ohne Abbildung) 529468 = Rückwandverglasung durchgebohrt (ohne Abbildung) 505002 = Fahrplanschaukasten (ohne Abbildung) 512357 = Sch...
254,66 EUR

 


Beschreibung der Buswartehalle CONVI®

BUSWARTEHALLE CONVI®
Dank ihrer Eleganz und der Möglichkeit die Wartehalle unbegrenzt zu erweitern, passt sich die Wartehalle Convi jeder Umgebung an. Mit den Stützen im hinteren Bereich, lässt die Wartehalle Convi den Zugang auf dem Bürgersteig offen, damit auch behinderte Personen leichten Zugang haben.

Mit der Wartehalle Convi® meistern Sie:
Die Aufnahmekapazität:
> Standardversion: 3000 mm.
> 1000 mm große Zwischenmodule ermöglichen die Anpassung der Größe der Wartehalle an die Menge der Fahrgäste.
> Miniversion: 1000 mm für die am wenigsten frequentierten Zonen, mit allen Eigenschaften und Optionen der Standardversion.
Die Werbefläche:
> Mit einem doppelseitig beleuchteten Kasten:
Der Kasten ist nicht mit der Wartehalle verbunden und erlaubt somit ein klassisch senkrechtes Anbringen mit Abstand oder direkt angrenzend an der Wartehalle.
Plakatfläche: H 1710 x 1160 mm.
Schneller Wechsel der Anzeigen auf Personenhöhe.
Schnelle Auswechslung der Scheibe bei Beschädigung.
> Mit Schaukasten „2000‘‘ (nicht beleuchtet):
Der Schaukasten „2000‘‘ ist an der Wartehalle befestigt.
Plakatfläche: H 1750 x 1200 mm.
Die Sitzmöglichkeit:
> Bank ohne Rückenlehne.
> Standlehne.

Wetterschutz:
> Seitliche Verkleidung.
> Abdeckblech im unteren Bereich als Schutz gegen Regen, Wind oder Schnee.
Sicherheit und Gemütlichkeit in der Nacht:
> LED-Beleuchtung im Innenbereich der Wartehalle.
> Solarstrom-Versorgung.

gemäß DIN 18024

Die Standardversion der CONVI®-Buswartehalle mit der Öffnung zum Gehweg hin, nimmt nur eine minimale Fläche des Bürgersteiges ein, ohne den Fußweg zu versperren.


BUSHALTESTELLENMAST
Falls der Platz für die Installation einer Buswartehalle nicht reicht, ist dieser Mast die ideale ästhetische Lösung, um eine Bushaltestelle deutlich zu kennzeichnen und den Benutzern alle nötigen Informationen über Buslinien und Abfahrtszeiten zu liefern.

> Länge: 400 mm.
> Höhe über Boden: 2055 mm (ohne Haltestellenschild).
> Rahmen: Stahlrohr 40 x 40 mm, elegant gebogen.
> Einseitiger Schaukasten mitgeliefert, geeignet für 3 A4, zwei Schlösser, Aluminiumrahmen silber eloxiert, Stärke: 30 mm, 4 mm Plexichoc-Verglasung.
> Verstellbare doppelseitige Schilderhalterung mitgeliefert (ohne Druck), Nutzfläche 360 x 360 mm, galvanisiertes Blech, Stärke: 3 mm, Farbe: RAL 9006.
> Ausführung: beschichtet auf Zink nach Farbpalette auf Seite 2 im Katalog PROCITY Linie CONVI® .
siehe auch LINK zu "Farben-Muster"
> Zum Einbetonieren.



TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Die BUSWARTEHALLE CONVI® Standard besteht aus 3 Modulen mit je einer Länge von 1000 mm, d. h. einer Gesamtlänge von 3000 mm, 3 Rückwandverglasungen, einer Fahrplanvitrine und einem Haltestellenschild.
> Erweiterung durch Zwischenmodule von je 1000 mm*.
> Gesamttiefe: 1500 mm.
> Tiefe unterm Dach: 1400 mm.
> Pfosten aus Stahlrohr 100 x 60 mm.
> Rückwand-Verglasung: Securit®-Glas 8 mm.
> Dach aus Stahlrohr 40 x 40 mm.
> Streben aus Stahlblech, Stärke 5 mm.
> Dachverglasung: Rauchfarbenes PMMA 6 mm, UV-unempfindlich
> Fahrplanvitrine 750 x750 mm, Stärke: 30 mm, aus Aluminium silber eloxiert, geeignet für 6 A4.
> Haltestellenschild H 160 x 900 mm, galvanisiertes Stahlblech in Farbe: RAL 9006.
> Sitzbank ohne Rückenlehne und Standlehne gegen Aufpreis**
> Ausführung:
• Pfosten und Streben: Beschichtet auf galvanisiertem Stahl.
• Dach: beschichtet auf Zink.
• Farbton: nach Farbpalette auf Seite 2 im Katalog PROCITY Linie CONVI® siehe auch LINK zu "Farben-Muster"
> Zum Einbetonieren.
Die BUSWARTEHALLE CONVI® Mini besteht aus einem einzigen Modul von 1000 mm, einer Rückwandverglasung, einer Fahrplanvitrine und einem Haltestellenschild.

*Die Länge der Bushaltestelle muss bei Bestellung vereinbart werden: Es wird nicht
empfohlen, nachträglich Module hinzuzufügen.

** Sitzbank ohne Rückenlehne oder Standlehne nicht in der Nähe des Leuchtkastens
oder der Vitrine 2000 installieren, um den Zugang nicht zu versperren.

Elemente der Standardausführung: